Image-empty-state.png

Manfred Richter

Mitglied des Vorstands, FNF

Mitglied des Vorstandes der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Oberbürgermeister a. D., MdB a. D., MdBB a. D.
Geboren 2. Dezember 1948 in Kölln-Reisiek, verheiratet

Manfred Richter studierte an der Pädagogischen Hochschule Bremen und war von 1970 bis 1978 sowie von 1983 bis 1987 Lehrer in Bremerhaven, zuletzt als Rektor. 1978 wurde er für die FDP in die Bremische Bürgerschaft gewählt, 1987 in den Deutschen Bundestag. Dort war er von 1990 bis zu seinem Ausscheiden 1994 Parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion.
1995 wurde Richter als erster Liberaler Oberbürgermeister von Bremerhaven, gab dieses Amt aber 1999 aus gesundheitlichen Gründen auf. Danach war Richter als freiberuflicher Berater für Politik und Kampagnen tätig. Für die Liberalen engagierte er sich im Landesverband der FDP Bremen, zuletzt als dessen Vorsitzender. 2002 wurde er als Mitglied des Kuratoriums der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit berufen, im Jahr darauf zum Mitglied des Vorstandes gewählt.

Manfred Richter ist seit 2003 Schatzmeister der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.

Ausbildung
1967 Abitur in Bremerhaven
1967–1970 Studium an der Pädagogischen Hochschule Bremen

Beruflicher Werdegang
1970–1978 und
1983–1987 Lehrer in Bremerhaven, seit 1985 Rektor 1978–1983 Mitglied der Bremischen Bürgerschaft 1987–1994 Mitglied des Deutschen Bundestages
1994–1995 freiberuflicher Industrieberater für den Verband Schiffbau und Meerestechnik 1995–1999 Oberbürgermeister der Stadt Bremerhaven
seit 2001 freiberuflicher Berater für Politik und Kampagnen

Politische Ämter
1978–1983 Abgeordneter der FDP-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft 1978–1987 Stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Bremen 1979–1983 und
1987–1999 Mitglied des Bundesvorstandes der FDP 1987–1994 Abgeordneter der FDP im Deutschen Bundestag 1987–1994 Landesvorsitzender der FDP Bremen
1990–1994 Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP im Deutschen Bundestag 1995–1999 Oberbürgermeister der Stadt Bremerhaven
2002–2003 Mitglied des Kuratoriums der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit 2002–2004 Präsident der Deutschen Gruppe der Liberalen Internationale 2003–2005 Stellvertretender Präsident der Liberalen Internationale
seit 2003 Mitglied des Vorstandes der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit